• © Robert Kneschke stock.adobe.com

Beratung und Hilfe

Landratsamt Coburg

Die folgenden Fachstellen des Landratsamtes Coburg bieten Beratungen an:

Fachbereich Gesundheit

Das Gesundheitsamt bietet im Rahmen der Einzelfallhilfe für ältere Menschen Beratung bei Suchtproblemen, bei Behinderung, bei psychischen Erkrankungen sowie seelischen Problemen, bei persönlichen und familiären Fragen über gesetzlich geregelte Hilfen und über caritative und private Dienste.

Landratsamt Coburg, Gesundheitsamt

Martina Roos
09561/514-3220
Website besuchen
E-Mail senden

Online-Beratung sowie weitere Informationen erhalten Sie im Internet 

Betreuungsstelle

Die Betreuungsstelle im Landratsamt Coburg informiert Betroffene und Angehörige allgemein über Betreuung, über die Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung und ist Anlaufstelle für ehrenamtliche Betreuer.

Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen, Qualitätsentwicklung und Aufsicht (kurz: FQA)

Die "FQA" ist eine staatliche Behörde. Ihre Aufgabe ist es, die Interessen und Bedürfnisse alter, behinderter und pflegebedürftiger Menschen, die in stationären Einrichtungen wohnen, zu sichern. Hierzu berät die Behörde die Bewohner sowie deren Angehörige oder Bekannte und auch die Mitarbeiter der Einrichtungen. Zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner vor Beeinträchtigungen oder Mängeln in Pflegeeinrichtungen kann Beschwerde bei der "FQA" eingereicht werden. Die FQA überprüft daraufhin die gemeldeten Beanstandungen.

Ihr Ansprechpartner im Landratsamt Coburg:

Landratsamt Coburg, Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen, Qualitätsentwicklung und Aufsicht (kurz: FQA)

Rüdiger Wylezol
09561/514-2262
E-Mail senden

Fachbereich Soziale Leistungen

Das Sozialamt berät Senioren und Angehörige unter anderem zu den Themen Hilfe zur Pflege, Grundsicherung im Alter, Wohngeldzuschüsse bei stationären Unterbringungen sowie Fördermöglichkeiten bei Umbaumaßnahmen oder auch Eingliederungshilfe im Falle einer Behinderung.

Menschen mit Behinderung

Die ehrenamtlich tätige Behindertenbeauftragte des Landkreises Coburg bietet allgemeine Auskünfte und Beratungen zum Bayer. Behindertengleichstellungsgesetz (BayBGG u. ÄndG) sowie zum barrierefreien Bauen in öffentlichen oder privaten Gebäuden, zur barrierefreien Mobilität, zur Gleichstellung von

Frauen und Männern mit Behinderung, zur Sicherung der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, zur
Integration von Behinderten und zu Kommunikationshilfen für Gehörlose, Schwerhörige und Blinde. Dazu findet an jedem 3. Dienstag im Monat jeweils von 13.30-16.00 Uhr eine Sprechstunde im Landratsamt Coburg statt.

Für Anträge von Behinderungen, Schwerbehindertenausweis, Merkzeichen etc. wenden Sie sich bitte an Ihre Wohnortgemeinde oder an das Zentrum Bayern Familie und Soziales.

  • © JouJou, www.pixelio.de
  • © Robert Kneschke/stock.adobe.com

Klinikum Coburg

Sozialdienst

Der Klinische Sozialdienst begleitet, unterstützt und berät Patienten und deren Angehörige während des Klinikaufenthaltes. Ziel ist es, den Patienten zum geplanten Termin in ein Versorgungssystem zu entlassen, das seinen Wünschen und Bedürfnissen gerecht wird. Der Sozialdienst bezieht zur passgenauen Umsetzung sowohl das persönliche Umfeld als auch das interne und externe Netzwerk an Einrichtungen mit ein. Nach der gesetzlichen Vorgabe "Reha vor Pflege" wird immer zunächst geprüft, ob Maßnahmen der (Früh-)Rehabilitation möglich sind, um die Selbstständigkeit gerade älterer Patienten zu erhalten und Pflegebedürftigkeit zu vermeiden.

Entsprechend des Rahmenvertrags "Entlassmanagement" nach ß 39 Abs. 1a S. 9 SGB V bietet das Klinikum Coburg Patienten beim Übergang nach  der Krankenhausbehandlung ein Entlassmanagement an. Ziel ist, die bedarfsgerechte und kontinuierliche Versorgung von Patienten zu gewährleisten.

Sozialdienst

09561/225212
E-Mail senden

Ethikberatung

Ethikberatung ist ein Unterstützungsangebot in Situationen, in denen Unsicherheit entstanden ist oder Uneinigkeit besteht in den Fragen:

  • Was soll für eine/n Patienten/in oder Bewohner/in getan oder entschieden werden?
  • Was ist für sie oder ihn hilfreich und ethisch verantwortbar?

Hierzu bietet die Ethikberatung ein moderiertes Gespräch an. Daran können Mitglieder des Behandlungsteams, Patienten und Bewohner sowie deren Angehörige bzw. Bevollmächtigte teilnehmen.

Ethikberatung

09561/227477
E-Mail senden

Weitere Beratungsstellen

B

Blaukreuz-Zentrum Coburg

Waldsachsener Straße 11, 96450 Coburg
09561/90538
Website besuchen

C

Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Coburg e. V.

Ernst-Faber-Straße 12, 96450 Coburg
09561/8144-32
Website besuchen

D

Deutsche Rentenversicherung

Bamberger Straße 15, 96450 Coburg
09561/23143-0
Website besuchen

Neben den Mitarbeitern in den Auskunfts- und Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung helfen Ihnen auch ehrenamtlich tätige Versichertenberater. Die Kontaktdaten erhalten Sie bei der Auskunfts- und Beratungsstelle oder im Internet. 

Diakonisches Werk Coburg e. V.

Pfarrgasse 7, 96450 Coburg
09561/2776-860
Website besuchen

Diakonisches Werk Coburg e. V.

Pfarrgasse 7, 96450 Coburg
09561/2776-880
Website besuchen

Diakonisches Werk Coburg e.V. Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit

Metzgergasse 13, 96450 Coburg
09561/7990-500
Website besuchen

E

Ethikberatung

09561/227477
E-Mail senden

EUTB - Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung Coburg

Metzgergasse 13, 96450 Coburg
09561/7990506
Website besuchen

Die EUTB unterstützt und berät alle Menschen, die eine Behinderung haben, und Menschen, die von einer Behinderung bedroht sind sowie deren Angehörige.

G

Gerontopsychiatrische Beratungsstelle

Beratung für ältere Menschen mit emotionalen und psychischen Problemen (Altersdepressionen, Ängste), mit  Gedächtnisschwächen (Demenz) und Überforderungsgefühlen

K

Kontaktstelle Selbsthilfe für Stadt und Landkreis Coburg

Oberer Bürglaß 1, 96450 Coburg
09561/891576
Website besuchen

Bürglaßschlösschen

S

Sozialdienst

09561/225212
E-Mail senden

Sozialpsychiatrischer Dienst des Diakonischen Werkes e. V.

Bahnhofstraße 28, 96450 Coburg
09561/2778-870
Website besuchen

Sozialrechtsberatung für Menschen mit Behinderung

Casimirstraße 4, 96450 Coburg
09561/8530-131
Website besuchen

Sozialverband Deutschland (SoVD) Ortsverband Lautertal

Barbara Hölzel
0170/5273691
E-Mail senden

V

VdK-Kreisgeschäftsstelle Coburg

Mohrenstrafle 38, 96450 Coburg
09561/238379-10
Website besuchen